Literatur

Auf die Angabe von Internet-Quellen verzichte ich im allgemeinen. Erstens ├Ąndern sich die Adressen zu schnell, und zweitens findet man sie ohnedies sehr leicht durch Suchmaschinen. Gute Artikel ├╝ber das Unendliche, ├╝ber Ordinal- und Kardinalzahlen, und ├╝ber Spezialthemen liefert Wikipaedia. Kurze Artikel (nur englisch) liefert Wolfram-Research. Hier ist noch eine gute deutsche Webseite mit Kurz-Infos zu unendlichen Zahlen.

Hier einige B├╝cher:
* = allgemein verst├Ąndlich
** = Mathematik-Grundkenntnisse erforderlich
*** = nur f├╝r Mathematiker oder Mathematik-Studenten

Mein Buch gibt es im Internet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Amir D. Aczel: Die Natur der Unendlichkeit. Mathematik, Kabbala und das Geheimnis des Aleph. rororo 2002. * Sehr gute und verst├Ąndliche Darstellung von Theorie, Geschichte und Biografien.

 

 

 

 

 

Das Unendliche. Spektrum Spezial, 2003. * Ausgezeichnete Artikel ├╝ber Spezialgebiete des Unendlichen.

 

 

 

 

 

John H. Conway, Richard K. Guy: Zahlenzauber. Von nat├╝rlichen, | imagin├Ąren und anderen Zahlen. Birkh├Ąuser 1997. * Sehr sch├Ân gestaltetes Buch mit vielen farbigen Abbildungen und ungew├Âhnlichen Zahlkonstruktionen.

 

 

 

 

 

John H. Conway: ├ťber Zahlen und Spiele. Vieweg 1983. ** Surreale Zahlen mit anspruchsvoller Mathematik.

 

 

 

 

 

Rudy Rucker: Infinity and the Mind. The Science and Philosophy of the Infinite. Birkh├Ąuser 1982. ** Die beste Darstellung der gro├čen transfiniten Kardinalzahlen, aber teils mit schweren mathematischen Gesch├╝tzen.

 

 

 

 

 

Oliver Deiser: Einf├╝hrung in die Mengenlehre. Springer 2004. *** Die beste Darstellung der Mengenlehre und der transfiniten Kardinalzahlen bis zu den unerreichbaren zahlen, aber nur f├╝r Mathematiker!

 

 

 

 

Weitere B├╝cher von mir (Bitte anklicken, dann kommen Sie zu Amazon.de):

Symmetrien Zeitreisen Tangosehnsucht

 

Home | Impressum | Design: Peter Ripota | Technische Realisierung: Alisha Huber